Die Kids from the Hill Weihnachtsbäckerei

unsere liebsten Lieblingsplätzchen

Author: Hanna Goldfisch | Photos: Till van Loosen

ADVENT, ADVENT

Einmal im Jahr verwandelt sich unsere Küche in eine riesige Plätzchenmaschinerie, in der selbst Charlie aus der Schokoladenfabrik vor Neid erblassen würde. Während meine Freunde kopfschüttelnd über die 1000 Keksdosen steigen und mich fragen, wer zur Hölle das alles essen soll, stehe ich mit einer affigen rosa Schürze und teigverklebten Fingern in der Küche und beobachte die nächste Ladung Plätzchen im Backofen. Ich bin glücklich, denn genau dieser Geruch von frisch gebackenem Weihnachtsgebäck katapultiert mich automatisch zurück in meine Kindheit. Wie ich mehlverstaubt mit meiner Großmutter in der Küche stand und mit meinen kleinen Händen sorgfältig die Ausstechformen in den ausgerollten Teig drückte. Daneben lief das Radio und draußen fielen die ersten Schneeflocken auf die rotbraunen Dächer der Nachbarhäuser. Schöne Erinnerungen. Erinnerungen, die ich behalten will. Deswegen liebe ich die Adventszeit und die Tradition des Plätzchenbackens. 

kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special image zutaten  
kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special image Plätzchenteig und ausstechformen  
kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special image plätzchenteig  
kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special image plätzchenteig  
kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special image plätzchenteig  
kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special image plätzchen  
kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special image plätzchen dekorieren  
kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special image plätzchen dekorieren till van loosen  
kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special image plätzchen dekorieren  

 

 

Und hier sind sie. Unsere allerliebsten Lieblingsplätzchen:

kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special food arrangement image maronenzöpfe  

MARONENZÖPFE | ca. 25 Stück  Ober-/Unterhitze: 175°  Backzeit: 20-25 Minuten 

1) Maronen im Blitzhacker fein mahlen und danach mit Mehl, Butter in kleinen Flöckchen, 80 g Zucker und Salz zu einem Mürbteig verkneten. In Folie wickeln und 2 Stunden kühlen.

2) Backofen auf 175° vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Das Eigelb mit 1-2 TL Wasser verrühren. 

3) Den Teig nach und nach in 1/2 cm dicke und 15 cm lange Röllchen formen, die am Ende spitz auslaufen. Vorsichtig in der Mitte zusammenlegen und zu einem Zopf verdrehen. 

4) Maronenzöpfe dünn mit dem Eigelb bepinseln und in die übrigen Zucker wälzen. Auf ein Backpapier ausgelegtes Blech legen und in der Ofenmitte ca. 20-25 min backen.

 

kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special food arrangement image vanillekipferl  

VANILLEKIPFERL | ca. 65 Stück  Ober-/Unterhitze: 190°  Backzeit: ca. 10-15 Minuten

1) Das Mehl in eine Schüssel sieben. Gemahlene Haselnüsse und Mandeln sowie Zucker, Vanille, Salz, die Butter in Flöckchen und Eigelbe zufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln und 2 Stunden kühlen. 

2) Den Teig in Portionen teilen und diese zu bleistiftdicken Strängen rollen. Jeden Teigstrang in 4 cm dicke Stücke schneiden. Die Enden jeweils etwas dünner rollen, so dass sie spitz zulaufen und zu kleinen Hörnchen biegen. 

3) Die Hörnchen auf ein Backpapier ausgelegtes Blech legen und in der Ofenmitte ca. 10-15 Minuten backen.

4) Puderzucker auf einen Teller sieben und die noch warmen Kipferl im Puderzucker vorsichtig wenden, bis sie vollständig mit Puderzucker umhüllt sind.

 

kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special food arrangement image linzer schnecken  

LINZER SCHNECKEN| ca. 28 Stück  Ober-/Unterhitze: 180 °  Backzeit: ca. 25 Minuten

1) Butter, Zucker, Ei, Lebkuchengewürz, Mandeln, Haselnüsse und Mehl zuerst mit dem Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. 

2) Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig auf bemehlter Frischhaltefolie (ca. 50x30 cm) ca. 1/2 cm dick zu einem Rechteck ausrollen. Die Preiselbeerkonfitüre darauf verstreichen. Das Teigrechteck mithilfe der Folie aufrollen und in Folie gewickelt mindestens 1 Stunde kühl stellen.  

3) Nach der Kühlzeit vorsichtig auspacken und mit einem scharfen Messer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 

4) Die Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und in der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen. 

kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special food arrangement image mohntaler  

SPITZBUBEN | ca. 25 Stück  Ober-/Unterhitze: 180°  Backzeit: ca. 10-15 Minuten

1) Das Mehl in eine Schüssel sieben. Mandeln, Puderzucker, Salz, Vanille, Zitronenabrieb, Butter in Flöckchen und Ei dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 2 Stunden kühlen. 

2) Den Teig durchkneten, halbieren und auf bemehlter Fläche ca. 3 mm dünn ausrollen. 

3) Plätzchen ausstechen und in jedes zweite mit einem Apfelausstecher ein kleines Loch stechen. Danach die Plätzchen auf ein Backpapier ausgelegtes Blech legen und in der Ofenmitte ca. 10-12 Minuten backen. 

4) Gelee glatt rühren und auf die heißen nicht durchlöcherten Plätzchen streichen. Je ein durchlöchertes Plätzchen aufsetzen, etwas andrücken, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.  

kids from the hill travel blog lifestyle blog weihnachtsbaeckerei weihnachtsplaetzchen special food arrangement image mohntaler  

MOHNTALER | ca. 35 Stück  Ober-/ Unterhitze: 180°  Backzeit: ca. 12 Minuten

1) Marzipan in kleine Stücke schneiden. Mehl, Zucker, Salz, Ei, Butter und Mohn zu einem glatten Teig verkneten. Zum Schluss die Marzipanstückchen unterkneten. 

2) Aus dem Teig ca. 2 cm dicke Rollen formen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. 

3) Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit dem Stiel eines Kochlöffels eine kleine Vertiefung in jede Teigscheibe drücken. Je einen Klecks Preiselbeeren hineingeben. 

4) Die Taler im 180° heißen Ofen ca. 12 Minuten backen und anschließend auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.

 

Write us something


Not valley but ... ? (four letters, all lowercase)

Comments

Bisher gibt es hierzu noch keine Kommentare - drop us some props!

SHARE THIS

FOLLOW US