Magical Places on Lanzarote

meine 5 Lieblingsspots auf der Insel der Elemente

Author: Hanna Goldfisch // Photos: André Josselin, Hanna Goldfisch

ZUM EINSTIEG

Ich hatte während der gesamten Fotoreise mit André eine Art Tagebuch geführt, um meine persönlichen Eindrücke auf Lanzarote festzuhalten. Teilweise zu cheesy, teilweise chaotisch verstörend. Das ganze Gedankenwirrwarr in einen Blogpost zu packen war aber keine Option, das wurde mir klar, als ich versuchte, alles in einem Atemzug runterzuschreiben. Im letzten Post „Moonwalk on Lanzarote“ habe ich euch bereits einen Einblick von unserem kleinen Abenteuer gegeben. Aber die Insel hat weit mehr zu bieten, als mit dem Auto festzustecken oder faul seinen Baileys an der Hotelbar zu schlürfen. Deswegen habe ich mich rangesetzt und für euch meine absoluten Lieblingsspots noch einmal zusammengefasst.

 

kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image map illustration Lanzarote  

LANZAROTE

Lanzarote ist eine ruhige, unaufdringliche Schönheit und braucht keine florierende Vegetation, um die Blicke auf sich zu ziehen. Mir hat es die Sprache verschlagen, als wir das erste Mal über die Insel gefahren sind und ich die Berge entdeckt habe, die aus der Entfernung wirken, als hätte man sie mit grauem Samt bespannt. Die karge Landschaft, die kilometerweit mit kontrastreicher Erde und schwarzer Asche bedeckt ist, bietet dem Auge zwar keine Reizüberflutung wie eine immergrüne Insel mit bunten Papagaien, aber man hat die Chance, an- und vor allen Dingen runterzukommen.

 

kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image landschaft und auto  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image landschaft  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image straßenschild  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image kaktus  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image kaktus  

DAS WRACK DER TEMPLE HALL

Als wir in den frühen Morgenstunden das Schiffswrack der Temple Hall am Industriehafen Los Mámoles erreichen, färbt sich der Himmel gerade in ein zartes Rosé. Ich atme die kühle, salzige Meeresluft ein und ein Schauer läuft mir über den Rücken während ich am Kiesufer entlangspaziere. Dabei lasse ich das rostende Geisterschiff keine Minute aus den Augen, das ruhig an der glatten Meeresoberfläche sein Dasein fristet. Ich werde das Gefühl nicht los, dass jeden Moment ein paar verlorene Gepenster aus dem Wrack emporsteigen und mir an die Gurgel wollen. Völliger Blödsinn, ich weiß. Ich wische den Gedanken beiseite, zünde mir eine Zigarette an und mache es mir auf einem halb verrotteten Boot gemütlich, um noch ein paar Minuten dieses surreale Bild des Schiffsfriedhofs auf mich wirken zu lassen.

kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image hanna goldfisch  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image hanna goldfisch  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image wrack der temple hall  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image wrack der temple hall  

EL GOLFO

Ein leuchtend blauer Himmel, Sonnenschein, hier und da eine Palme und am aller wichtigsten: feiner, weißer Sand. Ja, genau so würde ich einen perfekten Badestrand beschreiben. Der Strand von El Golfo hat nichts davon und trotzdem bin ich auf den ersten Blick verliebt. Die Graunuancen der tiefhängenden Wolken am Horizont gehen nahtlos in den schwarzen Lavastrand über, während meine Zehen im Sand versinken. Wir spazieren gedankenverloren Richtung Süden, während die Wellen gleichmäßig ans Ufer rollen und die weiße Gischt zurück ins dunkelblaue Meer tragen.

 

kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image Hanna Goldfisch El Golfo  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image vans sneaker lavastrand  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image el golfo strand  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image el golfo meer  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image el golfo stein  

LA GRACIOSA

Es ist früher Vormittag, als wir das kleine Fischerdorf „Orzola“ im Norden von Lanzarote erreichen. Von dort schippert die Fähre knapp 30 Minuten über den Nordatlantik, direkt zur Nachbarinsel „La Graciosa“. Als wir den Hafen „der Anmutigen“ erreichen, brennt die Sonne vom Himmel und wir machen uns auf die Suche nach einem schattigen Platz. Wir tun es den Dorfbewohnern gleich und halten die nächsten 2 Stunden Siesta unter dem schattenspendenden Sonnenschirm und preschen danach mit dem Jeep über die staubigen Schotterpisten rund um die Insel. André und ich beobachten auf dem Rücksitz die Radfahrer, die erschöpft in die Pedale treten und von den riesigen Staubwolken, die der Geländewagen hinter sich herzieht, verschluckt werden. Am Nordstrand, dem Playa de las Conchas, machen wir für eine Stunde halt und laufen über die gelb leuchtenden Sanddünen zum Meer. Das Wasser ist kristallklar, aber man sollte die meterhohen Wellen und tückischen Strömungen nicht unterschätzen. Ich kratze mir jedenfalls noch drei Tage später den feinen Sand von der Kopfhaut und denke dabei an den menschenleeren Strand von La Graciosa zurück.

 

kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image fähre hanna goldfisch  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image fähre hanna goldfisch  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image la graciosa  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image la graciosa hanna goldfisch  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image hanna goldfisch Playa de las Conchas  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image hanna godfisch la graciosa  

MIRADOR DEL RIO

Einer der besten Aussichtspunkte ist der „Mirador del Rio“, der ca. 475 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Wir erreichen den äußersten Norden von Lanzarote am frühen Abend und balancieren, eingehüllt von einem Nebelschleier, direkt an der Klippe des Famaramassivs entlang. Unter uns liegt die Salzbeckenruine „Salinas de Rio“, die nur noch aus den in sich zusammengefallenen Grundmauern besteht. Vor uns dagegen erstreckt sich die spiegelglatte Meeresoberfläche und die Nachbarinsel „La Graciosa“. Obwohl es ziemlich bewölkt ist, beobachten wir die tiefstehende Sonne, die sich immer wieder für ein paar Minuten frei kämpft. Dabei taucht sie die Umgebung und das Meer in ein sattes Orange. Ein richtig ehrwürdiges Gefühl am Rand eines Abgrunds zu stehen und gleichzeitig dem Himmel so nah zu sein.

 

kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image mirador del Rio  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image mirador del Rio hanna goldfisch  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image mirador del Rio hanna goldfisch  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image mirador del Rio  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image mirador del Rio  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image mirador del Rio  

DIE BADLANDS VON LANZAROTE

Kurz vor dem Ortseingang Tahiche, wo sich die Hauptstraße LZ-34 und „Calle Rafael Alberti“ kreuzen, befindet sich mein absoluter Lieblingsspot von ganz Lanzarote. Ein kleiner verwitterter Canyon mitten in der Einöde, mit einem spektakulären Farbspiel, das zwischen dunklen Kohleschlieren und rotnuancierten Lehmablagerungen wechselt. Mich erinnert die gesamte Szenerie wage an meinen letzten Besuch im Grand Canyon, nur kleiner, dafür liebenswerter.

kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image badlands hanna goldfisch  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image badlands  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image badlands  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image badlands  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image badlands hanna goldfisch  
kids from the hill travel blog lifestyle blog magical places on lanzarote andre josselin image badlands hanna goldfisch  







 

Write us something


Not valley but ... ? (four letters, all lowercase)

Comments

Bisher gibt es hierzu noch keine Kommentare - drop us some props!

SHARE THIS

FOLLOW US